Mutter-Erde-Kissen


Mutter-Erde-Kissen

39,90

 zzgl. Versand



Mutter-Erde-Kissen - im Fluss mit edlen Steinen

Die Leber ist das größte Stoffwechselorgan des Menschen. Still und uneigennützig arbeitet sie vor sich hin. Auch, wenn wir noch soviel Läuse über die Leber laufen lassen – direkte Schmerzen wird sie uns nicht zufügen: Sie ist nicht mit Schmerznerven ausgestattet. Das bedeutet auch, dass eine schwache oder kranke Leber nur an Symptomen zu erkennen ist, wie chronische Müdigkeit oder Appetitlosigkeit. Eine gesunde Leber gewährleistet den harmonischen, reibungslosen Energiefluss im gesamten Organismus, sowohl körperlich und emotional als auch mental und geistig.

Menschen mit einer gesunden, intakten Leber sind ruhig und ausgeglichen, haben ein untrügliches Urteilsvermögen und damit eine gute Entscheidungsfähigkeit. Ihre gute Erdung ermöglicht ihnen in leitenden Positionen effizient zu arbeiten und unter den Mitarbeitern für ein gerechtes, familiäres Klima zu sorgen.

Nach der traditionellen Chinesischen Medizin „TCM“ ist die Leber der „General des Blutes“, welcher die „Truppen bei Laune hält“ und entscheidet, ob sie ruhen oder kämpfen müssen. Belastet und gestört wird die Leber durch ein „Zuviel“: zuviel üppiges und fettes Essen, zuviel Chemikalien, zuviel Genussmittel und zuviel denaturiertes Essen – aber auch ein Zuviel an (nicht gelebter) Aggression, zuviel an Frustration und zuviel Stress.

Laut TCM versorgt die Leber Sehnen, Bänder und Augen mit Lebenskraft. Bei einer Belastung oder gar Störung der Leber wird der Körper starr und unflexibel, die Augen neigen zu Entzündungen, Schwellungen oder Fehlsichtigkeit. Mäßigung beim Essen und die Vermeidung von späten Mahlzeiten erlauben der Leber und Gallenblase, sich für die Regeneration zwischen 11 Uhr abends und 3 Uhr morgens vorzubereiten. In der TCM spricht man von Organuhrzeit: jedem Organ wird eine bestimmte Tageszeit zugeordnet, in der es am aktivsten ist. Gallenblasenzeit ist von 23 Uhr bis 1 Uhr, Leberzeit von 1 Uhr bis 3 Uhr früh.

Inhalt des Leberkissens
Der innere Baumwollbeutel ist mit den Edelsteinen Smaragd und Chrysopras sowie dem Getreide Amaranth gefüllt. Smaragd ist ein chromhaltiger Beryll und Chrysopras ein nickelhaltiger Chalcedon – beide Steine sind in der ganzheitlichen Edelsteintherapie als die besten „Lebersteine“ bekannt.
Die Naturbelassenheit dieser Steine ist durch das Qualitätssiegel des Steinheilkunde-Vereins „GKS – gemmologisch kontrollierte Steinqualität“ garantiert.
Amaranth aus Bio-Anbau gewährleistet einen guten Kontakt zur Leber.
Durch das angenehme Wohlfühlklima der Seide auf der Haut (Seide kann bis zu 30 % Hautfeuchtigkeit aufnehmen!) und den ähnlichen chemischen Aufbau der Seide wie der Haut wird eine besonders gute Verträglichkeit des Leberkissens erzielt.


Anwendung
Nutzen sie die vielfältigen Möglichkeiten der Mutter-Erde-Kissen immer nach anstrengenden und belastenden Tagen. Legen Sie dazu Ihr Kissen auf die rechte Körperseite direkt unter den unteren Rippenbögen auf die Leber – atmen Sie einige bewusste Atemzüge und konzentrieren Sie sich besonders auf das Ausatmen. Ganz wie von selbst entspannen Sie sich und geben Ihrer Leber so Gelegenheit zur Ruhe und Regeneration. Das Leberkissen kann so seine Wirkungen am Besten entfalten. Wenn Sie wollen, können Sie das Kissen auch vorher im Backofen erwärmen. Bitte aber darauf achten, dass keine große Hitze entsteht (nicht mehr als 50° C), um die Wirkung der Inhaltsstoffe zu erhalten. Nehmen Sie das Leberkissen mit in Ihren Nachtschlaf – besonders in der Zeit zwischen 23 Uhr und 3 Uhr ist der Leber-Gallen-Bereich aktiv und damit für die feinen Schwingungen der Steine sehr aufnahmefähig.

Reinigung
Reinigen Sie ihr Mutter-Erde-Kissen regelmäßig. So werden Sie lange was von der Wirkung der Steine und des Getreides haben: Nehmen Sie das innere Baumwollsäckchen aus der Seidehülle und legen Sie es über Nacht in reines Steinsalz (z.B. Himalaya-Salz). Das Amaranth und die edle Steinfüllung werden so energetisch gereinigt und wieder kraftvoll. Die äußere Seidehülle mit feinem, biologischem Wollwaschmittel handwarm waschen (wir empfehlen das Seidenwaschmittel der Firma Sonett) und nach dem Trocknen wieder über das gefüllte Baumwollsäckchen ziehen. Bewahren Sie IhrSanjuwel Leberkissen an einem energetisch sicheren Platz auf und sie werden lange viel Freude haben!

Mit ausführlichen Anleitung zu Anwendung und Pflege!
Größe des Kissens 18x18cm
Gefüllt mit 80g Amaranth und 40g edlen Steinen (Smaragd und Chrysopras)

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Ein Spray zur athmosphärischen Stabilisierung und Beruhignung
Zur Aufbereitung und Vitalisierung von Leitungswasser. Wohl bekommts!
Regeneration
87,95 *
Wunderbares Körperöl auf der Basis von Bio-Jojoba-Öl
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Edelsteinkissen, EDELSTEINKISSEN